dezh-CNnlenfrpl
SAP Apps
BA.X | PEX
BA.X
PEX
BA.X PEX

Production Execution

Wir helfen Ihnen dabei Produktionsabläufe
zu verbessern

BA.X PEX - Die smarte SAP Betriebsdatenerfassung

Mit PEX steht Ihnen ein Betriebsdatenerfassungssystem (BDE) zur Verfügung, das den gesamten Produktionsprozess abbildet und Auftrags-, Personen-, Maschinen- und Prozessdaten für jeden einzelnen Schritt erfasst. Ein wichtiger Aspekt: Ihre Produktionsmitarbeiter können Betriebsdaten über intuitive BDE-Dialoge eingeben, die auf dem Touchscreen ausgeführt werden. Anhand der vom BDE-System gesammelten Daten aus dem laufenden Betrieb können Sie sich über die aktuelle Situation aus dem Shopfloor informieren und den Fortschritt von Fertigungsaufträgen überwachen.

PEX ist nahtlos in SAP S/4HANA integriert. Das bedeutet, dass etablierte SAP-Objekte und -Funktionen genutzt werden, Daten direkt aus dem SAP-System abgerufen und Betriebsdaten direkt im SAP-System gespeichert werden. Mit unserem BDE-System können Sie Ihre bestehenden SAP-Inhouse-Lösungen problemlos weiternutzen.

 



Features

Unser Erfolgsgarant ist die Flexibilität und freie Parametrierbarkeit, die es Ihnen ermöglicht, Ihre ganz speziellen und individuellen Produktionsprozesse und Betriebsabläufe abzubilden.
Profitieren Sie von den vielseitigen Vorteilen unserer Lösung, die die Standard-Transaktionscodes in SAP S/4HANA für Lohnschein-, Zeitereignis-, Fortschritts-Rückmeldung CO11N, CO1F, CO12, CO15, CO19 funktional ersetzen.

Leistungserfassung

Sekundengenaue Leistungserfassung von Mitarbeitern oder Maschinen Die rückgemeldeten Leistungsdaten können dabei unterschieden werden in Rüst-, Bearbeitungs-, Abrüst- oder variable Prozesszeiten.

Mengenrückmeldung

Verfolgen von Produktionsfortschritten unter Mengengesichtspunkten, durch Erfassung von Gut- sowie Ausschussteilen.

Materialeinsatz

Überblick über Materialverbräuche und das Fortschreiben von Lagerbeständen. Dies vereinfacht nicht nur Inventuren, sondern gewährleistet auch einen reibungslosen und rechtzeitigen Start des Wiederbeschaffungsprozesses.

Eingabeunterstützung

Alle Eingaben werden direkt auf Plausibilität und Korrektheit überprüft. Hierdurch werden Falscheingaben reduziert und die Datenqualität signifikant erhöht.

IM-Chargeneinsatz

Punktgenau Verfolgung von chargenpflichtigen Materialien. Dies gewährleistet einen immer aktuellen Blick auf Bestände und ermöglicht es darüber hinaus, eine Rückverfolgbarkeit des Materialeinsatzes bei Reklamationen und sonstigen Qualitätsbeeinträchtigungen der Produkte zu gewährleisten.

WIP-Chargen

Im Produktionsprozess wurden chargenpflichtige Materialien in SAP bisher lediglich beim Materialeinsatz und bei Fertigmeldung erfasst. Die Prozessschritte dazwischen wurden nicht erfasst. Mit der Verwendung von WIP-Chargen (Work-In-Process) wird die „Black-Box“ des Produktionsprozesses geöffnet.

 

 

  • Arbeitsvorrat am Arbeitsplatz
  • Leistungsrückmeldungen
  • Mengenrückmeldung
  • Fertigungsinformationen
  • Materialverfolgung
  • WIP-Chargen
  • Chargenhistorie
  • Chargenhistorie
  • Arbeitsvorrat am Arbeitsplatz

    Konfigurierbare Oberflächen, Darstellung von Auftrags- & Vorgangsdaten

  • Leistungsrückmeldungen

    vorgangsbezogene Rückmeldung von Rüst- und Bearbeitungszeiten, Dynamische Anzeige von Aktivitäten zum Vorgang, Vorgesehene Aktionen: Start – Teilende – Ende

  • Mengenrückmeldung

    bei Auswahl von (Teil-)ende, Gutmenge, Ausschussmenge, Ausschussgrund

  • Fertigungsinformationen

    Mengen & Langtexte, Dynamische Merkmalsanzeige, Anzeige benötigter Fertigungshilfsmittel (FHM) zum Vorgang, Dokumentenanzeige, Anzeige benötigter Komponenten inkl. Charge

  • Materialverfolgung

  • WIP-Chargen

    work in process

  • Chargenhistorie

  • Chargenhistorie

Moderne Benutzeroberfläche

Moderne Benutzeroberfläche

  • Modernes UI
  • Touchscreen optimiert
  • Responsive Design
  • Geringer Schulungsaufwand
  • Alle Informationen für den Bediener an einer Stelle
  • Zentrale Datenhaltung ohne Schnittstellen

- Schnelle Einarbeitung der Mitarbeiter -


Technische Anforderungen

  • SAP S/4HANA (ab Release 1909)
Slide 1
Arbeitsvorrat am Arbeitsplatz

Konfigurierbare Oberflächen, Darstellung von Auftrags- & Vorgangsdaten

Slide 2
Leistungsrückmeldungen

vorgangsbezogene Rückmeldung von Rüst- und Bearbeitungszeiten, Dynamische Anzeige von Aktivitäten zum Vorgang, Vorgesehene Aktionen: Start – Teilende – Ende

Slide 3
Mengenrückmeldung

bei Auswahl von (Teil-)ende, Gutmenge, Ausschussmenge, Ausschussgrund

Slide 4
Fertigungsinformationen

Mengen & Langtexte, Dynamische Merkmalsanzeige, Anzeige benötigter Fertigungshilfsmittel (FHM) zum Vorgang, Dokumentenanzeige, Anzeige benötigter Komponenten inkl. Charge

Slide 5
Materialverfolgung

Slide 6
WIP-Chargen

work in process

Slide 7
Chargenhistorie
Slide 8
Chargenhistorie
previous arrow
next arrow

Zur Live Demo anmelden!


Invalid Input
Invalid Input
Eingabe bitte prüfen

bitte erneut versuchen
Bitte stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
Slide 1
Offene Fragen?

Wir freuen uns darauf, Sie persönlich zu beraten.
Rufen Sie gerne an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Tel.: +49 441 3090060

Zentrale Oldenburg

BA Business Advice GmbH
D-26129 Oldenburg, Im Technologiepark 6
+49 441 309006-0
+49 441 309006-99
info@ba-gmbh.com
Mo-Fr: 8:00 - 18:00

Standort Köln

BA Business Advice GmbH
D-50670 Köln, Christophstr. 15-17
+49 221 975856-0
+49 221 975856-99
info@ba-gmbh.com
Mo-Fr: 8:00 - 18:00

Standort Leipzig

BA Business Advice GmbH
D-04109 Leipzig, Augustusplatz 1-4
+49 341 991968-0
+49 341 991968-99
info@ba-gmbh.com
Mo-Fr: 8:00 - 18:00

Wir benutzen Cookies
Die BA Business Advice GmbH verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mit der Nutzung unserer Seite akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies.