SAP für die Metallindustrie.

Die Beste Qualität für Ihre Kunden und das zum richtigen Zeitpunkt. Um dieses Ziel zu erreichen ist eine moderne Softwarelösung unumgänglich. Wir beraten Sie gerne.

Slider
  • Home
  • Branchen
  • Metallindustrie

Metallindustrie

Die Metallindustrie ist geprägt von schwankenden Rohstoffpreisen, hohem Konkurrenzdruck und unbedingter Termintreue. Die Kunden haben hohe Erwartungen und stets neue Produktanforderungen. Um diesen gerecht zu werden, müssen nicht nur die technischen, sondern auch die organisatorischen Faktoren einwandfrei funktionieren. Zusätzlich wird mehr Flexibilität in der Produktion notwendig. Eine Softwarelösung die agil und auf Ihre speziellen Anforderungen formbar ist, ist unerlässlich um diesen Anforderungen gerecht zu werden.


SAP für Gießereien

SAP für Gießereien

Ob Einzelguss, Kleinserien oder Großserienfertigung, die Durchdringung der Gießereibranche mit SAP-Lösungen nimmt permanent zu.
Unsere Gießereilösung zeichnet sich durch ihr durchgängiges Datenmodell aus. Werkstoffdatenbank, Modellverwaltung, Formerei, Flüssigphase und Putzerei basieren auf einer Lösung. Somit haben Sie die Auftragsabwicklung und die kaufmännische Integration jederzeit im Griff.
Unsere Kunden erweitern die Wertschöpfung an Gussteilen permanent. Daher sind auch die Prozesse der Wärmebehandlung und mechanischen Bearbeitung jederzeit abbildbar.
Durch die Zusammenführung der Produktion und der Qualitätssicherung im SAP sind unsere Kunden in der Lage die Prozesssicherheit kontinuierlich zu steigern.

Halbzeugfertigung

Halbzeugfertigung

Die Anforderungen an die Halbzeugfertigung werden sowohl durch immer höhere Qualitätsansprüche geprägt, als auch durch kürzer werdende Lieferzeiten gegenüber Kunden.
Bereits im Vertrieb müssen zu Angeboten und Kundenaufträgen zuverlässige Termin- und Preisaussagen gemacht werden. Das erfordert eine valide Planung und eine transparente Produktion. Hier können die Lösungen der BA innerhalb der Produktionsplanung und -durchführung für Sie einen echten Wettbewerbsvorteil darstellen.
Komplexe Kundenliefervorschriften müssen werkstoff- und fertigungstechnisch umgesetzt werden. Dazu ist der Einsatz der SAP Variantenkonfiguration zu empfehlen. Hierzu hat die BA DIMP spezifische Erweiterungen im Portfolio.
Eine hohe Anlagenverfügbarkeit ist im Fokus der Walzwerke und ist durch eine permanente Prozess-überwachung und effektive Instandhaltung erreichbar. Hierzu kann SAP-MII und das PM-Modul beitragen.

Funktionsumfang

Funktionsumfang

Zu den Kunden der BA Business Advice GmbH zählen führende Anbieter der Stahl, Kupfer, Aluminium und Bleiproduktion. Diese betreiben Konverterstahlwerke inkl. Hochofenbetrieb oder Induktions-, Kupol- oder Elektroöfen.
Von der Kampagnenplanung, Rohmaterialbeschaffung und Bestandsführung bis zur Produktion und Qualitätsprüfung werden unsere Lösungen eingesetzt.
Abhängig von der Komplexität der Erschmelzungs- und Abgussprozesse setzen wir hierbei auf reine SAP - Lösungen oder die Integration von metallspezifischer Software. Unsere SAP-Add-ons zur Gattierung und Zeugnisschreibung sind seit vielen Jahren im Markt erfolgreich im Einsatz.
Werkstoffkataloge, Kreislaufmaterialabwicklung, Pfannenwirtschaft und eine Einzelstückverfolgung sind weitere Kernfunktionen unseres Leistungsspektrums.

Geschäftsprozesse abbilden

Geschäftsprozesse abbilden

Drahtziehereien, Presswerke, mechanische Bearbeiter und Oberflächenbehandler gehören unter anderem zu unseren Anwendern. Ob sie nach Zeichnungen fertigen oder konfigurierbare Produkte nutzen. Wir haben die richtigen SAP Werkzeuge, um Ihre Geschäftsprozesse abzubilden.
Als Metallverarbeiter liegt der Schwerpunkt in der Produktion. Unsere Berater haben hohe fertigungstechnische Erfahrung und Gestalten Ihre Produktionsplanungs- und Durchführungsprozesse mit SAP-ECC, SAP-APO und MII, maßgeschneidert nach Ihren Anforderungen. Lohnbearbeitungsprozesse können über die "Outsourced Manufacturing" Lösungen der SAP abgewickelt werden. Hierzu haben Sie mit der BA den passenden Implementierungspartner. CAD/CAM Integration und die Verwaltung von Werkzeugen und Fertigungshilfsmitteln werden in diesem Umfeld von unseren Kunden eingesetzt.
Metallverarbeiter metal-drill-carbide-drill-bit-milling-47729

Distribution

Distribution

Der Handel und Transport von Coils, Lang- und Flachprodukten benötigt eine optimale Ausnutzung der Ressourcen, um kostendeckend zu wirtschaften.
Ein- und Verkauf von Metall benötigen eine spezielle Abwicklung von Legierungszuschlägen bzw. Metallpreisfixierungen. Der Onlineverkauf und die Streckengeschäftsabwicklung gewinnen an Bedeutung. Optimierte Lagerbestände werden durch eine präzise Vorplanung erreicht. Eine integrierte Absatzplanung kann hier durch eine stochastische Disposition ergänzt werden. Chargengerechte Lagerhaltung mit relevanten Stück- und Bundinformationen sind im SAP WM/eWM möglich. Unsere mobilen Datenerfassungswerkzeuge unterstützen Ihre Mitarbeiter im Tagesgeschäft.
Eine integrierte Routenplanung und Transportabwicklung incl. Frachtabrechnung ist Bestandteil unserer Distributionsabwicklungslösung.

Lieferkette

Lieferkette

In der Lieferkette der Automobilindustrie oder des Maschinen- und Anlagenbaus werden Service Center eine immer bedeutendere Rolle. Schnelle Reaktionsfähigkeit kann nur durch eine hohe Automatisierung erreicht werden. EDI Austausch mit Kunden und Lieferanten ist industrieller Standard.
Hierbei beraten wir Sie gerne bei der Umsetzung. Zunehmend von Bedeutung wird auch die vertikale Integration in die Produktion und ins Qualitätswesen. Die schnelle Abwicklung der Aufträge inkl. der Übergabe von technischen Parametern und Schnittplänen an die Bearbeitungsmaschinen reduziert Kosten und beschleunigt die Abwicklung. Eine effektive Reststückverwaltung verringert Verschwendung.
Rückverfolgbarkeit der Produkte und das Handling von Handelszeugnissen wird durch SAP unterstützt. BA Lösungen zum digitalen Dokumentenmanagement und Workflows bringen die Transparenz und Effektivität die Sie für Ihr Geschäft benötigen.

Mai 2018

Die beste Qualität für Ihre Kunden und das zum richtigen Zeitpunkt.
Um dieses Ziel zu erreichen ist eine moderne Softwarelösung unumgänglich.

SAP, ERP

April 2018

Wie kann ich SAP S/4 HANA in der Metallindustrie nutzen?
Und lohnt sich eine Migration überhaupt für mein Unternehmen?

SAP, HANA, Metall

März 2018

Damit Sie die Konkurrenz abhängen können, sind wir für Sie da.
Mit Branchenkenntnis und individuellen Lösungen.
Exklusiv nur für Sie.

ERP, Branchenlösungen, SAP

Slider
Kontaktieren Sie uns für ein erstes Gespräch!
Slider

Zentrale Oldenburg

BA Business Advice GmbH
D-26129 Oldenburg, Im Technologiepark 4

+49 441 309006-0
+49 441 309006-99
info@ba-gmbh.com
Mo-Fr: 8:00 - 18:00

Standort Köln

BA Business Advice GmbH
D-50670 Köln, Christophstr. 15-17
+49 221 975856-0
+49 221 975856-99
info@ba-gmbh.com
Mo-Fr: 8:00 - 18:00